GRÜNDEN IN DEN VAE

Firmengründung in den VAE, Gesellschaftsformen und Lizenzen

Von der Auswahl der Gesellschaftsform, der benötigten Lizenzen bis hin zu Corporate Compliance beraten wir dich transparent, wie du dein Business in den VAE nachhaltig führen kannst.

Profitiere von unserer juristischen Expertise, um deine Gesellschaftsgründung auf ein solides Fundament zu stellen und für die Zukunft sicher aufgestellt zu sein.
Beratungsgespräch buchen

Form und Standort für Ihre Gesellschaft

Die Art der Geschäftsaktivität spielt für Gründer in Dubai eine entscheidende Rolle, bei der rechtlichen Standortbestimmung ihres Unternehmens. Als Unternehmer ist es unerlässlich, die Unterschiede zwischen unzähligen Rechtsformen zu durchblicken, sobald eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit in Vereinigten Arabischen Emiraten aufgenommen werden soll.

Unser Team steht dir gerne zur Seite, um dich im Bezug auf sämtliche geschäftlichen Optionen in den VAE zu beraten, sowie bei der Beantragung sämtlicher erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen behilflich zu sein. Unabhängig vom Investoren-Visum gibt es verschiedene Arten von Unternehmen, die in den VAE gegründet werden können.

Beratungsgespräch buchen

Freezone

Bei einer Freezone handelt es sich um abgegrenzte Gebiete, in denen zumeist ausländische Unternehmen angesiedelt sind. Diese Bereiche sind vor allem für digitale Unternehmer geeignet, die hauptsächlich im Ausland Umsatz erzielen. Freezones sind unterschiedlichen Wirtschaftszweigen zugeordnet. Es gibt zum Beispiel ausgewiesene Zonen für IT-Unternehmen oder Finanzdienstleistungen.

Mainland

Mainland-Lizenzen werden an Unternehmen vergeben, die eine geschäftliche Präsenz im Dubai Mainland haben. Auch Immobilienholdings können ausschließlich im Mainland angesiedelt sein. Unser Team unterstützt dich gerne bei der optimalen Standortwahl für dein Unternehmen und bietet Aufklärung zu Freibeträgen und Unternehmenssteuer.

PRO Services

In Dubai können Unternehmer administrative Vorgänge wie die Visa-Beantragung für ihre Mitarbeiter mühelos an unsere Experten für PRO-Services auslagern. Wir kümmern uns um die Aktualisierung der erforderlichen Unterlagen, Lizenzen und Visas bei den Behörden, damit du dich auf dein Kerngeschäft fokussieren kannst.

Lizenzverlängerung

Dank unserer Unterstützung behältst du den Überblick über laufende Anträge und Ablauffristen von Lizenzen für dein Unternehmen in Dubai.

Beantragung von NOCs

Das Non-Objection Certificate (NOC) ist für viele unternehmerischen Vorgänge bei Behörden in den VAE unerlässlich.

Labour Cards

Eine Labour Card befähigt Unternehmen dazu, Arbeitsverträge in Dubai zu erstellen und Mitarbeiter einzustellen.

Immigration Cards

Unternehmen in Dubai können über die Immigration Authority Visa-Zertifikate für ihre Angestellten beantragen, um behördliche Abläufe zu beschleunigen.

Visa für Ihre Angestellten

Als Unternehmer bist du verpflichtet, deinen Mitarbeitern ein Arbeitsvisum zur Verfügung zu stellen. Wir begleiten dich gerne bei der Antragstellung dieser Visas.

Das Investoren-Visum

Durch die Gründung eines Unternehmens kann neben dem Angestellten- auch ein Investoren-Visum beantragt werden, um dauerhaft in den VAE leben zu können.

In unserem ganzheitlichen Beratungsansatz ermöglichen wir unseren Mandanten einen reibungslosen und bequemen Prozess, das Investoren-Visum zu erhalten. Vom Austausch der notwendigen Dokumente mit den Behörden über die sorgfältige Prüfung bis zur Initiierung der Visa-Anträge und der Begleitung zu Terminen wie dem Medical-Test und der Biometrics.

Beratungstermin buchen

Beratung

In einem umfassenden Beratungsgespräch analysieren wir deine individuelle Situation, und evaluieren welche Visa-Arten für dich in Frage kommen.

1

Dokumente

Nachdem du dich für dein Visum entschieden hast, benötigen wir die erforderlichen Dokumente. Wir überprüfen die Dokumente, um einen effizienten Visa-Prozess sicherstellen zu können.

2

Antragsstellung

Nach der sorgfältigen Sichtung der Dokumente initiieren wir alle notwendigen Schritte und Anträge bei den relevanten Behörden,um deinen Visum zu beantragen.

3

Medical & Biometrics

Nach erfolgreicher Genehmigung der aller Anträge arrangieren wir sämtliche Termine, wie den Medical-Test und die Biometrics, um die Ausstellung deiner Emirates ID zu initiieren. Ein Mitarbeiter unseres Teams begleitet dich dabei bei den Behördengängen

4

Emirates ID

Sobald die Resultate des Medical Tests und die Biometrics erfasst wurden, wird deine Emirates ID ausgestellt. Mit deiner EID bist du nun berechtigt, ein Bankkonto, einen Miet- und Handyvertrag und ähnliches abzuschließen.

5
FAQ

Hast du weitere Fragen?

Das Team um Mariem Al-Ssayrafi und DGMA Legal Consultancy kennt die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse deutschsprachiger Investoren genau.

Antworten auf die häufigsten Fragen zum Unternehmensgründung:

Was sollte ich über die Geschäftsaktivitäten und Standortbestimmung in Dubai wissen?

In Dubai ist die Art der Geschäftsaktivität entscheidend für die juristische Standortbestimmung Ihres Unternehmens. Es gibt spezielle Visaregelungen wie das Investor Visa für bestimmte Geschäftsmodelle. Wir beraten dich gerne zu deinen Visa-Optionen und unterstützen dich bei der Antragsstellung und Lizenzierung.

Was ist eine Freezone und welche Vorteile bietet sie?

Eine Freezone ist ein räumlich begrenztes Gebiet in Dubai, das sich vor allem an Digital-Unternehmer richtet, die ihren Umsatz hauptsächlich im Ausland erzielen. In diesen Sonderwirtschaftszonen gilt das Recht der Vereinigten Arabischen Emirate nur begrenzt, was sie u.a. so attraktiv macht. Die jeweiligen Freihandelszonenbehörden haben eigene Regelungen erlassen, die beispielsweise die Voraussetzungen für die Gründung eines Unternehmens in der jeweiligen Freihandelszone regeln.

Was sind das UAE Mainland und die Freezone?

Das UAE Mainland ist eine Wirtschaftszone oder Jurisdiktion, von der aus Unternehmen ihre Geschäfte führen können. Unternehmen mit Sitz Mainland der VAE werden von der Wirtschaftsentwicklungsbehörde (DED) jedes Emirats lizenziert. Die Gründung eines Unternehmens im VAE-Mainland bietet die Möglichkeit, ohne Einschränkungen sowohl innerhalb als auch außerhalb der VAE weltweit Handel zu treiben.

Eine Freezone wird ähnlich durch die jeweilige Free Zone Authority verwaltet. Die Freezonebietet eine breite Palette von Vorteilen, darunter Steuererleichterungen, möblierte Büroräume und mehr – was sie zu einer sehr begehrten Geschäftslizenz für Unternehmen macht.

Wie beeinflusst die Gründung in Dubai mein Recht auf ein Investor Visa?

Die Gründung einer Mainland- oder Freezone-Gesellschaft in Dubai berechtigt dich, direkt ein Investor Visa zu beantragen. Unternehmer mit Offshore-Gesellschaften müssen jedoch einen längeren behördlichen Weg zurücklegen, um sich privat in Dubai niederlassen zu können.

Muss ich ein Büro mieten, um eine Geschäftslizenz zu erhalten?

Formal ist es erforderlich, dass eine Büroadresse unterhalten wird, um eine Geschäftslizenz für dein Unternehmen ausgestellt zu bekommen. Du benötigst jedoch nicht unbedingt einen physischen Büroraum, um eine Geschäftslizenz zu beantragen. Abhängig von der Geschäftstätigkeit und, wenn du kein Büro für deine geschäftlichen Aktivitäten benötigst, kannst du eine virtuelle Bürolizenz erhalten. Diese dient als Adresse, die du auf deiner Geschäftslizenz verwenden kannst, und kann auch als Ort für Geschäftstreffen genutzt werden.

Welche Geschäftsaktivitäten gibt es in den VAE ?

Es lässt sich nicht genau vorhersagen, welche Aktivität oder Branche für dich die richtige ist, da dies ganz von deinem Vorhaben abhängt. Hier eine Übersicht:

●  IT-bezogene Dienstleistungen
●  E-Commerce-Dienstleistungen
●  Immobiliendienstleistungen
●  Reise- und Tourismusdienstleistungen
●  Reinigungs- und Wartungsdienstleistungen
●  Allgemeiner Handel

Welche verschiedenen Arten von Geschäftslizenzen können beantragt werden?

In den VAE können vier Arten von Geschäftslizenzen beantragt werden, wenn du ein Unternehmen gründen möchtest. Diese sind:

Gewerbelizenz (commercial license): Unternehmen, die im Handel mit Waren tätig sind,erhalten eine Gewerbelizenz. Zu den Geschäftsaktivitäten, die unter die Gewerbelizenzfallen, gehören der Handel mit Waren und Rohstoffen, die Herstellung und der Export von Produkten, Immobilien, Logistik und mehr.

Tourismuslizenz (toursism license): Unternehmen, die in der Reise- und Tourismusbranche tätig sind, wie Reiseveranstalter, Reisebüros, die Gastgewerbeindustrieusw., müssen eine Tourismuslizenz erwerben.

Berufslizenz (professional license): Die Berufslizenz ist eine obligatorische Lizenz, die an Personen vergeben wird, die Dienstleistungen jeglicher Art anbieten möchten. Da es sich um eine dienstleistungsorientierte Lizenz handelt, ist es entscheidend, dass die Antragsteller einen Nachweis über ihre Fachkenntnisse oder eine Art von Bildungsabschlussvorlegen, um ihre Kenntnisse im jeweiligen Bereich zu zertifizieren.

Industrielizenz (industrial license): Unternehmen, die in industriespezifischenDienstleistungen tätig sind, wie Herstellung, Verarbeitung natürlicher Ressourcen oderVeränderung von Rohmaterialien, benötigen eine Industrielizenz. Eine wichtige Voraussetzung für den Erhalt oder die Nutzung einer Industrielizenz ist, dass ein Unternehmen ein Lagerhaus innerhalb der VAE besitzen muss.

Welche verschiedenen Arten von Geschäftslizenzen können beantragt werden?

Es gibt zwei grundlegende Themenbereiche, in die sich alle Unternehmen einordnen müssen: Handel und Industrie sowie Service und Beratung.

Es besteht die Möglichkeit eine LLC (Limited Liability Company) zu gründen oder eineEinzelfirma (Sole Establishment).

Die LLC ist vergleichbar mit einer GmbH in Deutschland oder Österreich und erfordertmindestens einen oder mehrere Gesellschafter, während die Einzelfirma ähnlich einemEinzelunternehmen (GbR) funktioniert. Bei beiden Firmenformen liegt die volle Eigentümerschaft zu 100% beim Gründer.Tätigkeit im Bereich Handel und Industrie (Commercial):

Beispiele: Lebensmittel- und Getränkehandel, E-Commerce, Auto- und Motorradverleih,Vermittlung von Geschäften, Lebensmittelverarbeitung, usw.

Tätigkeit im Bereich Service und Beratung (Professional):

Beispiele: Schönheitssalon, Restaurant, Coaching, Supermarkt, Architekturbüro, usw.

Welche Geschäftsaktivitäten benötigen spezielle Genehmigungen?

Einige Geschäftstätigkeiten in den VAE können nicht nur mit einer typischen Geschäftslizenz eingerichtet werden. Aufgrund der Art ihrer Aktivitäten benötigen sie spezielle Genehmigungen. Wenn deine Geschäftstätigkeit im Bereich Bildung angesiedelt ist, benötigst du spezielle Genehmigungen vom Bildungsministerium oder von der Knowledge and Human Development Authority (KHDA). Wenn du planst, eine Arzt- oder Physiotherapiepraxis zu eröffnen, bedarf dies einer entsprechenden Lizenz bei der Dubai Health Authority (DHA). Gerne begleiten wir dich auch hierbei mit Hilfe unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich.

Wie kann ich ein Bankkonto in Dubai bzw. den VAE eröffnen?

Um ein Firmenbankkonto für dein Unternehmen zu eröffnen, benötigst du ein Investor-Visum bzw. eine Emirates ID. Gerne begleiten wir dich hierbei und geben dir wertvolle Tipps,damit du sicher und einfach in den VAE ein Geschäftskonto eröffnen kannst.

Wie kann ich mein Unternehmen wieder auflösen?

Das bloße Unterlassen von Handlungen, wie das Nichtverlängern von Lizenzen und Aufenthaltsvisa, führt nicht zur ordnungsgemäßen Auflösung und kann zu fortlaufenden Zahlungsverpflichtungen sowie Strafzahlungen führen. Die korrekte Abwicklung, auch bekannt als Liquidation, folgt einem mehrstufigen Verwaltungsverfahren, bei dem ein Wirtschaftsprüfer als Liquidator eingesetzt wird. Im Rahmen dieses Verfahrens müssen unter anderem sämtliche auf das Unternehmen ausgestellten Aufenthaltsvisa und Arbeitsgenehmigungen gelöscht, Bankkonten geschlossen und laufende Verträge, beispielsweise mit Vermietern und Versorgungsdienstleistern, gekündigt werden. Gerne unterstützen wir dich hierbei rechtlich.

Ist es möglich, eine Firma in Dubai zu gründen, ohne vor Ort zu sein oder jemalsdort gewesen zu sein?

Ja, das ist möglich. Die Firmengründung kann aus Deutschland heraus erfolgen. Ein persönlicher Aufenthalt in Dubai wird lediglich für die Beantragung des Visums und der Emirates ID benötigt, sofern diese gewünscht sind. Du hast dann die Möglichkeit, mit einem Touristenvisum einzureisen und vor Ort einen sogenannten Statuswechsel vorzunehmen, oder du reist direkt mit einem von uns beantragten E-Visa, dem sogenannten Entry Visa, ein und sparst die Kosten für den Statuswechsel. Wir empfehlen die kostengünstigere Variante mit dem E-Visa. Nachdem das E-Visa für Sie beantragt wurde, musst du innerhalb der nächsten 60 Tage nach Dubai einreisen, da das Visum andernfalls verfällt und zusätzliche Kosten entstehen können.

Wie lange dauert die Firmengründung in den VAE?

Die Dauer für die Gründung eines Unternehmens in den VAE beträgt in einer Freezone in der Regel etwa 10 Werktage, sofern alle erforderlichen Unterlagen vorliegen. Die Ausstellung der Establishment Card erfolgt anschließend innerhalb von weiteren 3 Werktagen.

Welche Dokumente sind für die Firmengründung erforderlich?

Wir benötigen folgende Dokumente von dir:

-  ausgefüllter online Mandantenfragebogen (stellen wir ihnen zur Verfügung)
-  aktueller Wohnsitznachweis
-  Reisepasskopie
-  biometrisches Passbild vor weißem Hintergrund
-  Nachweis einer Krankenversicherung (welche die VAE inkludiert)
- kurzer tabellarischer Lebenslauf

Soll ich eine Freezone- oder eine Mainland-Gesellschaft gründen?

Eine Gesellschaft im Mainland ist die geeignete Unternehmensform für dich, wenn du den Großteil deiner Geschäfte innerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate abwickeln möchtest.

Eine Freezone Gesellschaft ist das richtige, wenn der Großteil der Kunden und des Umsatzes außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate erzielt wird.

Bin ich zur Buchhaltung verpflichtet, wenn ich eine Firma gründe?

Ja, du bist zur Führung einer ordentlichen Buchhaltung deiner Gesellschaft verpflichtet. Gerne unterstützen wir dich hierbei mit unserem In-house Expertenteam. Die Abgabe der Buchhaltung oder eines entsprechenden Jahresabschlusses erfolgt am Ende eines jeden Geschäftsjahres über das Online-Portal der Federal Tax Authority (FTA)

Muss ich Körperschaftssteuer zahlen, wenn ich eine Firma in den Vereinigten Arabischen Emiraten gründe?

Das kann pauschal nicht beantwortet werden und hängt unter anderem davon ab, ob du dich für eine Mainland- oder Freezone-Gesellschaft entscheidest. Gerne berät dich unser Expertenteam in dieser Hinsicht ausführlich, um das richtige, steueroptimierte Unternehmensmodell mit dir gemeinsam zu finden.

Kann ich Mitarbeiter anstellen, die dann ebenfalls ein Visa bekommen?

Um Mitarbeiter sponsern zu können, muss für die Gesellschaft ein sogenanntes "Labour File" beim Ministry of Human Resources und Emiratisation (Mohre) eröffnet werden und eine Visa-Quota beantragt werden. Für diesen Prozess sind 2-3 Wochen einzuplanen. Sobald dieser Prozess abgeschlossen wurde, können Visa für Mitarbeiter beantragt werden. Bezüglich der beizubringenden Dokumente kommt es darauf an, in welcher Kapazität die Mitarbeiter eingestellt werden sollen. Für die meisten Berufe werden mittlerweile legalisierte Ausbildungsnachweise benötigt.

Was versteht man unter einer Lizenz?

Eine Lizenz ist die erforderliche Gewerbeerlaubnis für jede entgeltliche Tätigkeit, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgeführt wird. Diese Lizenz muss die Tätigkeiten umfassen, die von der Gesellschaft erbracht werden. Gewöhnlich hat eine Lizenz eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr und muss rechtzeitig für jeweils ein weiteres Jahr verlängert werden. Die Ausstellung und Verlängerung der Lizenz obliegt je nach Standort des Unternehmens unterschiedlichen Behörden, welche wir gerne als langfristiger rechtlicher Ansprechpartner in den VAE für dich übernehmen können.

Hast du weitere Fragen?

Das Team um Mariem Al-Ssayrafi und DGMA Legal Consultancy kennt die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse deutschsprachiger Investoren genau.

PERSÖNLICHE BERATUNG

Beratungstermin buchen

Das Team um Mariem Al-Ssayrafi und DGMA Legal Consultancy kennt die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse deutschsprachiger Investoren genau. Dieses Know-How bildet die Basis des zielgruppenspezifisch entwickelten DGMA-Konzepts.

Innerhalb eines persönlichen Beratungsgespräches erfährst du alles, was du für einen erfolgreichen Start in den VAE benötigst.

Beratungstermin buchen

Kontaktiere unser Team

Sende uns gerne eine Kontaktanfrage mit deinem Anliegen. Unser team wird sich zeitnah mit dir in Verbindung setzen.

Integrated marketing and always up to date with the latest technology